Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Bewegungsmelder

Planungsbeschluss zur Erweiterung von drei Kitas auf dem Weg

Die Kindertageseinrichtungen Tarostraße 7/9, Schulzeweg 11-13 und Kändlerstraße 11 sollen erweitert werden. Den entsprechenden Planungsbeschluss hat Oberbürgermeister Burkhard Jung in seiner Dienstberatung auf Vorschlag von Bürgermeister Thomas Fabian auf den Weg gebracht. „Wir schaffen neue Kita-Plätze auf unterschiedlichen Wegen, einer davon ist die Kapazitätserweiterung an bestehenden Einrichtungen“, erläutert Thomas Fabian. „So wird derzeit im Bestand der kommunalen Kita-Gebäude geprüft, wo durch bauliche Maßnahmen eine Erhöhung der Kapazitäten möglich ist und ob dort auch ausreichende Freiflächen zur Verfügung stehen. Diese drei Kita-Standorte erfüllen die Voraussetzungen, so werden insgesamt 195 Plätze zusätzlich entstehen.“ Weiterlesen.

Rathausvorplatz wird neu gestaltet

Foto: Stadt Leipzig

Das Areal vor dem Haupteingang zum Neuen Rathaus wird umgestaltet. Auf der Länge der Rathausfassade entsteht ein attraktiver, platzähnlicher Bereich mit Natursteinpflaster und einseitigem Gehweg vor dem Rathaus. Vor dem Hauptportal ist ein dessen Breite aufnehmender repräsentativer Vorplatz geplant, der von der Fassade bis zu den historischen Fahnenmasten reicht. Der Abschnitt entlang dem Gebäude der Deutschen Bank wird als Straße mit asphaltierter Fahrbahn und Gehwegen gebaut. Durch die Entsiegelung ehemaligen Verkehrsflächen wird zudem das Grün des Promenadenrings vergrößert. Weiterlesen.

Spielplatz Seehausen: Jugendspielbereich wird Dienstag eröffnet

Mit dem Mountainbike über den Pumptrack fahren, eine Runde Streetball spielen: Ab kommenden Dienstag (23. Mai) bietet der Spielplatz Seehausen auch dazu Gelegenheit. 16 Uhr eröffnen Rüdiger Dittrmar, Leiter des Amtes für Stadtgrün und Gewässer, und Ortsvorsteher Berndt Böhlau den neu angelegten Jugendspielbereich des Spielplatzes Seehausen neben den Sportplatz (Dingolfinger Straße 125). Weiterlesen.

Grabenloser Rohreinzug wird zwischen Telemannstraße und Schachzentrum fortgesetzt

Zweite Etappe im Clara-Park: Kanalsanierung geht planmäßig voran

Die Hälfte ist geschafft: Nachdem seit Oktober rund 600 Meter des Abwassersammlers im Clara-Zetkin-Park saniert wurden, kommen nun die restlichen 600 Meter an die Reihe. Gearbeitet wird diesmal zwischen Telemannstraße und Schachzentrum am Brahmsplatz. Die Wasserwerke werden bis zur Fertigstellung vor Ort insgesamt rund 5 Millionen Euro in eine verbesserte und intakte Abwasserinfrastruktur investiert haben. Weiterlesen.

Demonstration am 19. Mai 2017: „Sicherheit für alle – Hauptverkehrsstraßen für den rollenden Verkehr“

Foto: L-IZ.de

Unter dem Motto "Sicherheit für alle - Hauptverkehrsstraßen für den rollenden Verkehr" lädt der ADFC Leipzig zu einer Demonstration am 19. Mai 2017 ab 16 Uhr die Medien sowie alle Interessierten herzlich in die Dresdner Straße/Rabensteinplatz ein, um die Stadtverwaltung Leipzigs dazu zu bewegen, das Parken und Halten in der Dresdner Straße im Abschnitt Johannisplatz – Gerichtsweg zu unterbinden. Weiterlesen.

Streikende auf dem Weg nach Dresden zur Tarifauftaktveranstaltung für den Einzelhandel

Heute Streik bei Amazon in Leipzig und OBI in Dresden, Radebeul und Pirna

Foto: ver.di

ver.di Aktion für eine bessere Tarifbindung im Einzelhandel: Der Streik bei Amazon in Leipzig wird heute bis zum Ende der Spätschicht fortgesetzt. Eine Delegation der Streikenden macht sich auf den Weg nach Dresden und wird an der Tarifauftaktveranstaltung für den Einzelhandel Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen teilnehmen. Weiterlesen.

Asymmetrische Verschlüsselung, Passwörter und Passwort-Manager, E-Mail-Verschlüsselung mit PGP

Cryptoparty am 8. Februar: „Der elektronische Briefumschlag“

E-Mail hat den Postweg weitgehend ersetzt und wird oft zum Austausch von Dokumenten eingesetzt und es scheint so, als würden so viele E-Mails geschrieben wie nie zuvor. Immer noch entschieden sich viele bei der Wahl ihres E-Mail-Providers für kostenfreie Angebote. Die Anbieter lesen und analysieren dann allerdings meistens die Inhalte der E-Mails ihrer Kunden um das Angebot über Werbung und den Verkauf von Profilen zu finanzieren. Weiterlesen.

Rohbau des neuen Zentrums Haus 7 fertiggestellt

Richtkrone schmückt Klinikneubau am UKL

Foto: Stefan Straube/UKL

Sieben Monate nach der Grundsteinlegung wurde am 26. Januar die Richtkrone über dem neuen großen Klinikzentrum an der Liebigstraße aufgezogen. In dem aktuell größten Bauprojekt des Universitätsklinikums Leipzig entstehen auf rund 10.100 Quadratmetern Nutzfläche unter anderem mehrere Ambulanzen sowie Pflegestationen mit insgesamt 140 Betten. Die Fertigstellung ist für den Spätsommer 2018 geplant. Weiterlesen.

Sporthalle Raschwitzer Straße energetisch saniert

Foto: L-IZ.de

Die Sporthalle Raschwitzer Straße kann nach ihrer Sanierung wieder für den Schul- und Vereinssport genutzt werden. Durch die Modernisierung kann erheblich Energie gespart werden. So reduziert sich etwa der Fernwärmeanschlusswert um mehr als ein Drittel auf 270 Kilowatt. „Von den modernen, energetisch günstigen Anlagen für Lüftung und Wärmeerzeugung profitieren neben den Schülern und Sportlern insbesondere die Umwelt und der städtische Haushalt“, erläutert Leipzigs Sportbürgermeister Heiko Rosenthal. Weiterlesen.

Geschäftsführung der LWB wieder komplett

Foto: Anja Jungnickel/LWB

Mit der gebürtigen Leipzigerin Iris Wolke-Haupt (50) ist die Doppelspitze der Leipziger Wohnungs- und Baugesellschaft mbH (LWB) seit Anfang dieses Jahres wieder komplett. Als Geschäftsführerin verantwortet die diplomierte Bauingenieurin den Bereich Wohnungswirtschaft und Bau des kom¬munalen Unternehmens und folgt auf Dr. Gabriele Haase, die Ende Oktober 2016 das Unternehmen verlassen hat. Weiterlesen.

Vom Freistaat mit 2,3 Millionen Euro geförderter Bau sieht großem Besucherandrang entgegen

Markkleeberger Stadtbad eröffnet

Foto: Stadtverwaltung Markkleeberg

Innenstaatssekretär Dr. Michael Wilhelm hat heute bei der Eröffnung des Markkleeberger Sportbads ein Grußwort gesprochen und das Bad mit einem Sprung ins Wasser eingeweiht. Staatssekretär Dr. Wilhelm: „Ich kann mich noch gut daran erinnern, als ich Ihnen vor drei Jahren den Fördermittelbescheid über rund 2,3 Millionen Euro übergeben habe. Schon damals war zu spüren, wie die Stadt für dieses Projekt brennt. Heute ist der Traum wahr geworden. In Kombination mit dem Markkleeberger See kommt kein Wasserbegeisterter mehr an Ihrer Stadt vorbei.“ Weiterlesen.

Rettung der Sporthalle Dieskaustraße beginnt: Sportbürgermeister übergibt Fördermittelbescheid

Quelle: Leutzscher Füchse e.V.

Einen „Scheck“ über 440.000 Euro übergab Sportbürgermeister Heiko Rosenthal am 21. Dezember 2016 vor der Sporthalle in der Dieskaustraße 79 an Christian Klas, Präsident des LTTV Leutzscher Füchse. Diese kommunalen Mittel wird der Tischtennisverein einsetzen, um den verschlissenen Sportstandort zu seiner Trainings- und Wettkampfstätte umzubauen. Die Füchse selbst bringen für fast 180.000 Euro eigene Leistungen sowie Sponsorengelder ein. Weiterlesen.

Plaußig: Spielplatz in Alter Theklaer Straße wieder geöffnet

Nach abgeschlossener Sanierung steht der Spielplatz in Plaußig wieder zur Verfügung. Zu den vorhandenen Spielmöglichkeiten sind ein Kletterspielgerät und eine wie ein Grashüpfer gestaltete Balancierfigur aus Holz gekommen. Das beliebte, zuletzt aber verschlissene kleine Karussell ist durch ein neues ersetzt worden. Findlinge wurden als Sitzgelegenheiten aufgestellt. Die neu gepflanzte Vogelkirsche in der Mitte des Platzes und die davor installierte halbrunde Bank bieten Gelegenheit zum Sich-Ausruhen und Miteinander-Reden. Anmelden und weiterlesen.

Markkleeberg: August-Bebel-Straße nach grundhaftem Ausbau übergeben

Nach knapp viermonatiger Bauzeit ist der grundhafte Ausbau der August-Bebel-Straße zwischen Robert-Blum-Straße und Mehringstraße in Markkleeberg abgeschlossen. In der Zeit vom 22. August 2016 bis zum 16. Dezember 2016 wurden hier die Fahrbahnen mit beidseitigen Gehwegen hergestellt sowie die Stellflächen – analog zum Umfeld – markiert. Die Gehwege und Stellflächen wurden dem Parkraumkonzept Gautzsch angepasst. Weiterlesen.

Heilandskirche: Fördermittel für weitere Sanierung

Foto: Sebastian Beyer

Die Fassadensanierung der Heilandskirche (Weißenfelser Straße 16) in Plagwitz soll auch 2017 aus dem Förderprogramm Stadtumbau Ost, Programmteil Aufwertung, unterstützt werden. Oberbürgermeister Burkhard Jung wird im Januar 2017 dem Verwaltungsausschuss vorschlagen, vorbehaltlich der förderrechtlichen Zustimmung durch die Sächsische Aufbaubank die entsprechende Vergabe der Fördermittel zu beschließen. Weiterlesen.

Aktuelles Verzeichnis Leipziger Ärzte, Hebammen, Logopäden mit Fremdsprachenkenntnissen und weitere Beratungsangebote

© pixabay.com

Das Leipziger Gesundheitsamt und das Referat für Migration und Integration haben das „Verzeichnis Leipziger Ärzte, Hebammen, Logopäden mit Fremdsprachenkenntnissen und weitere Beratungsangebote“ vollständig überarbeitet und neu herausgegeben. In der neuen Auflage sind die niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten nicht mehr einzeln aufgeführt. Ein Verweis führt auf die Homepage der Kassenärztlichen Vereinigung Sachsen, auf deren Seite eine direkte und detaillierte Suche möglich ist. Weiterlesen.

Zentrum für Gegenwartsmusik an der Hochschule für Musik und Theater Leipzig gegründet

Foto: Jörg Singer

Ein Zentrum für Gegenwartsmusik (ZfGM) wurde heute am 2. Dezember 2016 an der Hochschule für Musik und Theater „Felix Mendelssohn Bartholdy“ Leipzig (HMT) gegründet. Am Gründungsakt nahmen zahlreiche Lehrende, Studierende, Mitarbeiter und Gäste teil. An das ZfGM kann jede Fachrichtung Lehrende entsenden, die an einer hochschulweiten fächerübergreifenden Zusammenarbeit im Bereich der Zeitgenössischen Musik interessiert sind. Das Zentrum hat die Aufgabe, alle Aktivitäten aus diesem Bereich zu bündeln und die Gegenwartsmusik an der HMT inhaltlich und organisatorisch zu stärken. Weiterlesen.

Bürokratieabbau und Zeitvorteile für alle Beteiligten

Geologie 4.0 auf dem Vormarsch

oto: LfULG

Ab sofort können Bürger und Unternehmen geologische Bohrungen online anzeigen sowie auf Daten über den geologischen Untergrund Sachsens zugreifen. Der Präsident des Sächsischen Landesamtes für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG), Norbert Eichkorn, hat die beiden neuen digitalen Anwendungen heute in Freiberg auf der Veranstaltung „Geologischer Dienst 4.0“ für die Öffentlichkeit freigeschaltet. Weiterlesen.

Sitzungssaal des Stadtrates soll saniert werden

Foto: L-IZ.de

Der Sitzungssaal des Stadtrates im Neuen Rathaus soll in den nächsten Jahren von Grund auf saniert und modernisiert werden. Vor allem die in den vergangenen Jahrzehnten stark verschlissenen Sitze und Tische müssen dringend erneuert werden. Auch soll eine elektronische Abstimmungsanlage installiert werden und der Raum durch die Öffnung der bisher hinter Wandverkleidung versteckten Fenster heller und freundlicher werden. Die Stadt verspricht sich von einem modernen Saal auch höhere Erlöse durch die Vermietung des Raumes. Weiterlesen.