Im „Melder“ finden Sie Inhalte Dritter, die uns tagtäglich auf den verschiedensten Wegen erreichen und die wir unseren Lesern nicht vorenthalten wollen. Es handelt sich also um aktuelle, redaktionell nicht bearbeitete und auf ihren Wahrheitsgehalt hin nicht überprüfte Mitteilungen Dritter. Für die Inhalte sind allein die Übersender der Mitteilungen verantwortlich, die Redaktion macht sich die Aussagen nicht zu eigen. Bei Fragen dazu wenden Sie sich gern an redaktion@l-iz.de.

Artikel aus der Rubrik Verkehrsmelder

Holzhausen: Seifertshainer Straße wird ausgebaut

Montage. L-IZ.de

In der Zeit vom 29. Mai bis September 2017 wird in der Seifertshainer Straße zwischen Kleinpösnaer Straße und Stadtgrenze die Fahrbahn erneuert. Dafür muss die Straße voll gesperrt werden. Die Umleitungsführung für den Kfz-Verkehr verläuft in beiden Richtungen über die Händelstraße (S 78), Naunhofer Landstraße, Mittelstraße. Der Fahrradverkehr wird über die Kleinpösnaer Straße, Durch die Felder und Mittelstraße umgeleitet. Weiterlesen.

Holzhäuser Straße: Umleitung für Straßenbahn und Bus verlängert

Foto: Bertram Bölkow

Die aktuelle Straßenbahn-Sperrung der Holzhäuser Straße zwischen Baumeyerstraße und Endhaltestelle Stötteritz verlängert sich bis zum 23. Juni. Grund sind zusätzliche Leistungen, welche die Bauherren unter anderem durch unerwartete Schwierigkeiten mit dem Baugrund, durch die Umverlegung von Medienkabeln und durch die Überprüfung und Einbindung bisher nicht erfasster Hausanschlüsse erbringen müssen. Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um das Konzert von Depeche Mode

Foto: L-IZ.de

Rund um das Konzert der britischen Kultband Depeche Mode am Samstag, 27. Mai (ab 19:45 Uhr), vor rund 70.000 Zuschauern auf der Festwiese ist in Leipzig mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Verstärkt wird das Aufkommen aufgrund der parallel laufenden Leipziger Bierbörse (am Völkerschlachtdenkmal) und den Veranstaltungen zum Reformationsjubiläum (Innenstadt). Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um den Kirchentag in Leipzig

© Reformationsjubiläum 2017 e. V.

Rund um den Kirchentag vom 25. bis 27. Mai im Rahmen des Reformationsjubiläums ist in Leipzig mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Zu den 500 Veranstaltungen werden insgesamt rund 50.000 Besucher erwartet. Im gesamten Innenstadtbereich sowie in der Nonnenmühlgasse gibt es zahlreiche Veranstaltungen auf öffentlichen Verkehrsflächen. Weiterlesen.

Baalsdorf: Neuer Grabendurchlass im Gottfried-Rentzsch-Weg

Der Durchlass für den Hohen Graben unter dem Gottfried-Rentzsch-Weg in Baalsdorf wird erneuert. Die Arbeiten beginnen am 6. Juni und sollen bis zum 8. Dezember abgeschlossen sein. Gebaut wird auf Grund der beengten örtlichen Verhältnisse und der vielen zu verlegenden Versorgungsleitungen in drei Bauphasen. Zunächst muss der Gottfried-Rentzsch-Weg voll gesperrt und der Verkehr über den Weg Am Hohen Graben umgeleitet werden. Weiterlesen.

Reudnitz-Thonberg: Ausbau der Witzgallstraße startet kommenden Montag

In der Zeit vom 22. Mai bis August 2017 wird die Witzgallstraße zwischen Prager Straße und Stötteritzer Straße erneuert. Der Straßenabschnitt, eine rund 100 Meter lange Sackgasse, ist derzeit baulich in schlechtem Zustand und muss grundhaft ausgebaut werden. In diesem Zusammenhang bekommt er auch auf der Nordseite eine Gehbahn - bisher gab es lediglich eine auf der Südseite. Mit dem Ausbau der Witzgallstraße wird die Gestaltung von Straßenräumen im Sanierungsgebiet „Prager Straße“ abgeschlossen. In der Zeit vom 22. Mai bis August 2017 wird die Witzgallstraße zwischen Prager Straße und Stötteritzer Straße erneuert. Der Straßenabschnitt, eine rund 100 Meter lange Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Leipziger Neuseen Classics

Foto: Daniel Stefan, maximalPULS GmbH

Am Sonntag, 21. Mai, 9 Uhr, wird der Startschuss zu den Leipziger Neuseen Classics 2017 fallen. Das Radrennen (40, 60 oder 100 Kilometer) führt von der Alten Messe Richtung Leipziger Sudraum. Anwohner und Anlieger entlang folgender Strecke müssen mit Verkehrseinschränkungen rechnen: Alte Messe → Prager Straße → Muldentalstraße → Bornaer Straße → Güldengossaer Straße → Landkreis Leipzig → Güldengossaer Straße → Bornaer Straße → Muldentalstraße → Prager Straße → An der Tabaksmühle → Richard-Lehmann-Straße → Zwickauer Straße → Perlickstraße. Weiterlesen.

Ab Montag Änderung für Straßenbahnlinie 9

Fortgang Bauarbeiten auf der Karl-Liebknecht-Straße

Foto: Ralf Julke

An der Kreuzung Karl-Liebknecht-/Richard-Lehmann-Straße führen die Leipziger Verkehrsbetriebe noch bis Anfang Juni Gleisbauarbeiten durch. Zu Änderungen kommt es ab Montag, dem 15. Mai 2017, auf folgenden Linien: Die Straßenbahnlinie 9 verkehrt vom 15. bis 24. Mai zwischen den Haltestellen Neues Rathaus und Connewitz, Kreuz in beiden Richtungen mit Umleitung über die Karl-Liebknecht-Straße. Dabei kann die Haltestelle Steinplatz nicht bedient werden. Alle weiteren Haltestellen auf der Arthur-Hoffmann-Straße bedient die Buslinie 60. Weiterlesen.

Arthur-Hoffmann-Straße: Fußgängerampel wird installiert

Eine neue Fußgängerampel soll den Schulweg über die Arthur-Hoffmann-Straße in Höhe Shakespearestraße sicherer machen. Am Montag, 15. Mai, beginnen die Bauarbeiten. Anfang Juni sollen die Arbeiten abgeschlossen sein. Im Zuge der Bauarbeiten wird der Gehweg teilweise neu gestaltet und behindertengerecht mit Auffindungsfeldern und Bodenindikatoren ausgestattet. Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesligaspiel von RB Leipzig

Foto: GEPA Pictures

Rund um das morgige Fußballspiel von RB Leipzig gegen den FC Bayern (15:30 Uhr, Red Bull Arena) und das Fanfest ist mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Das Ordnungsamt empfiehlt, öffentliche Verkehrsmittel zu benutzten und die P+R-Plätze „Neue Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“ und „Lausen“ anzufahren. Der P+R-Platz „Völkerschlachtdenkmal“ steht wegen einer anderen Veranstaltung nicht zur Verfügung. Weiterlesen.

Schienenersatzverkehr der Linie 7 nach Böhlitz-Ehrenberg

Straßenbahnsperrung auf der Georg-Schwarz-Brücke

Foto: Ralf Julke

Die Straßenbahnlinie 7 verkehrt kurzfristig wegen des Gleiszustandes auf der Georg-Schwarz-Brücke ab Sonntag, dem 14. Mai 2017, verkürzt bis zur Haltestelle Philipp-Reis-Straße. Grund ist eine irreparable Schädigung durch Materialermüdung der Straßenbahnschienen in den Brückenlagern. Zwischen den Haltestellen Philipp-Reis-Straße und Böhlitz-Ehrenberg ist Schienenersatzverkehr im Einsatz. Vorsorglich wird ab sofort bis zum Beginn der Sperrung am 14. Mai 2017 die Geschwindigkeit für die Straßenbahnen auf der Brücke weiter reduziert. Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um LVZ-Fahrradfest

Foto: L-IZ.de

Rund um das LVZ-Fahrradfest am Sonntag, 14. Mai, vor dem Völkerschlachtdenkmal, ist mit Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Komplett gesperrt wird in der Zeit von 5 bis 20 Uhr die Straße An der Tabaksmühle zwischen Prager Straße und Friedhofsweg. Die Umleitung führt für beide Richtungen über Prager Straße -> Semmelweisstraße -> Zwickauer Straße -> Arno-Nitzsche-Straße. Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Aufzug am 6. Mai

Dem Ordnungsamt liegt für Samstag, 6. Mai, die Anmeldung eines Aufzugs unter dem Motto „Wir gestalten unsere Stadt aber barrierefrei“ mit etwa 100 Teilnehmern vor. Zwischen 14 und 17 Uhr ist auf folgender Route mit kleineren Verkehrseinschränkungen zu rechnen: Bernhard-Göring-Straße, vor dem Haus der Demokratie -> Scheffelstraße -> Karl-Liebknecht-Straße -> Peterssteinweg -> Wilhelm-Leuschner-Platz -> oberer Martin-Luther-Ring -> Schillerstraße -> Neumarkt-> Reichsstraße -> Schuhmachergäßchen -> Nikolaikirchhof. Weiterlesen.

Brücke Geithainer Straße bleibt für Kfz-Verkehr gesperrt

Die seit dem Winter für den Kfz-Verkehr gesperrte Brücke im Zuge der Geithainer Straße über die Eisenbahngleise in Engelsdorf muss weiter gesperrt bleiben. Eine Bauwerksüberprüfung hat ergeben, dass sie aufgrund massiver Korrosionsschäden nicht mehr über die erforderliche Tragfähigkeit verfügt. Radfahrer und Fußgänger können sie allerdings weiterhin benutzen. Die bekannte eingerichtete Umleitungsstrecke bleibt entsprechend ausgeschildert. Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Bundesligaspiel von RB Leipzig

Foto: GEPA pictures/Roger Petzsche

Rund um das Bundesliga-Fußballspiel von RB Leipzig gegen den FC Ingolstadt am Samstag, 29. April, (15:30 Uhr, in der Red Bull Arena) ist mit umfangreichen Verkehrseinschränkungen zu rechnen. Das Ordnungsamt empfiehlt die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und der P+R-Plätze „Neue Messe“, „Schönauer Ring“, „Plovdiver Straße“, „Völkerschlachtdenkmal“ und „Lausen“. Weiterlesen.

Verkehrseinschränkungen rund um Aufzug am 1. Mai

Für Montag, 1. Mai, ist der Aufzug „1. Mai – Wir sind viele. Wir sind eins.“ mit etwa 500 Teilnehmern angemeldet. Von 10 und 12 Uhr ist auf folgender Route mit kleineren Verkehrseinschränkungen zu rechnen: Volkshaus -> Karl-Liebknecht-Straße -> Peterssteinweg -> Roßplatz -> Augustusplatz -> Georgiring -> Willy-Brandt-Platz -> Am Hallischen Tor -> Brühl -> Katharinenstraße -> Markt. Weiterlesen.

Kapazitätseinschränkungen bei der RB 110 sind Auswirkung von Steinwürfen auf Triebwagen

Am 19. April wurden in Höhe des Bahnhaltepunktes Sellerhausen, zwei Talent-Triebwagen auf der Linie der RB 110 Richtung Döbeln in den frühen Abendstunden von noch unbekannten Tätern mit Steinen beworfen. Im Bahnhof Grimma konnte der Schaden durch Mitarbeiter der Mitteldeutschen Regiobahn (MRB) und der Bundespolizei in Augenschein genommen werden. Zwei Seitenscheiben wurden durch die Steingeschosse so stark beschädigt, dass beide Triebwagen umgehend aus dem Betrieb genommen werden mussten. Personen kamen nicht zu Schaden. Weiterlesen.